Chrysanthema in Lahr

3 Wochen Blumenkunst und 1000 Höhepunkte

Seit 20 Jahren werden im Spätherbst die Chrysanthemen in Lahr im mittleren Schwarzwald zu faszinierenden Blumenbeeten, zu künstlerischen Blumenwagen und als üppiger Häuserschmuck arrangiert. Auf dem Rundgang durch die Lahrer Innenstadt blühen die Chrysanthemen in zehn Themengärten, fünf Blütenmotiv-Wagen sowie einem Chrysanthemen-Tor.

Einige Themengärten sind anlässlich des Jubiläums nochmals mit beliebten Motiven der letzten Jahre dekoriert. Erneut zu sehen sind der „Chrysanthemen-Pfau“ und die „Blüten-Giraffe“. Ein Highlight wird die meterhohe japanische „Chrysanthemen-Pagode“ auf dem Urteilsplatz. Umrahmt wird das bunte Farbenspiel von täglichen Veranstaltungen für Groß und Klein.

Lust auf Urlaub in Lahr im Schwarzwald? Hier sind die schönsten Ferienunterkünfte!

Die Eröffnung der „Chrysanthema“ wird mit dem Einzug und der Krönung der neuen Chrysanthemenkönigin am 21. Oktober ab 14 Uhr gefeiert. Vom 28. Oktober bis 5. November wird für die Kleinen ein Kinder-Ferienprogramm angeboten, das am 5. November mit einem Kindertag und der Quizshow „1, 2 oder 3“ endet.

Tief eintauchen in die 20-jährige Geschichte der „Chrysanthema“ können Interessierte auf dem Urteilsplatz: Die Ausstellung „20 Jahre Chrysanthema – ein Rückblick“ ist täglich von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Und auch für alle, die ein Souvenir mit nach Hause nehmen möchte, ist gesorgt: Im Bürgerbüro am Rathaus, im KulTourBüro und am Souvenir-Stand am Marktplatz sind verschiedene Chrysanthemen-Produkte erhältlich.

Jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag erhalten Interessierte bei den Stadtrundgängen Einblicke hinter die Kulissen der Chrysanthema. Die Stadtrundgänge beginnen immer um 13.30 Uhr; nur samstags um 11.30 und 15.30 Uhr. Am 27. Oktober wird zudem eine Führung um 18 Uhr angeboten.

Passend zum Thema