Internetwerbung

Nur wer wirbt, bekommt mehr Gäste

Die Touristikbranche erwartet ein Rekordjahr. Der Schwarzwald wird davon in besonderem Maße profitieren. Das sagten die Touristiker auf der CMT in Stuttgart, mit denen ich anlässlich meines Besuches sprach. Entsprechend gut ist auch die Stimmung in den Ferienorten. Allerdings können die Urlaubsorte allenfalls auf sich aufmerksam machen. Ob das eine Haus mehr Buchungen hat als ein anderes, liegt in erster Linie an den Gastgebern selbst. Sie müssen auf sich aufmerksam machen, und dazu gehört neben einer optimalen Präsentation eben auch, in einem guten Portal vertreten zu sein.

Der Schwarzwaldführer ist nicht nur für seine einmalige Präsentation und seine Inhalte erneut für 2017 ausgezeichnet worden, das Portal wird insbesondere von Urlaubsgästen gerne aufgerufen. Denn im Gegensatz zu den reinen Hotel- und Fewo-Listen anderer Portale erfährt der Gast hier eine umfassende Darstellung der Urlaubsregion mit allen Ferienorten und den Besonderheiten, mit Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Der Schwarzwaldführer ist einmalig.

Gewiss, ein Portal zu betreiben, das ausschließlich aus den Einträgen der Hotels und Ferienwohnungen besteht, wäre einfacher. Aber wir sind nunmal überzeugte Schwarzwälder und machen uns die Arbeit. Wir lieben unsere Heimat und möchten sie anderen zeigen. Deshalb sind wir auch unermüdlich unterwegs, fotografieren die Städte und Dörfer, durchwandern mit Fotoapparat und Notizblock die Landschaft, beschreiben Sehenswürdigkeiten, Wanderwege, Museen und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Derzeit zeigt sich der Schwarzwald in seinem Winterkleid. Der Schnee hat die Landschaft in ein Wintermärchen verwandelt. In dieser Zeit besuchen Wintersportler die Region. Wenngleich in den Wintersportzentren Hochbetrieb herrscht, so ist die kalte Jahreszeit dennoch ruhiger. Viele Gastgeber nutzen diese Zeit, um die Zimmer und Fewos für die Sommermonate vorzubereiten. Nichtsdestotrotz müssen jetzt ebenso die Homepages aktualisiert und auf die richtige Werbung gesetzt werden. Übrigens, im Schwarzwaldführer werden die Gastgebereinträge beziehungsweise die Homepages mehrfach verlinkt. Das hat Auswirkungen auf die Suchmaschinen. Führen Verlinkungen von relevanten Seiten (und dazu zählen die Pages des Schwarzwaldführers) auf eine Gastgeberseite, so wird die Gastgeber-Homepage höher bewertet. Das führt letztendlich zu einem besseren Ranking und damit zu mehr Gästeanfragen.

Ein ganzseitiger Jahreseintrag kostet im Schwarzwaldführerlediglich 90 Euro (zuzügl. MwSt). Wir stellen den Text selbst zusammen und bebildern den Eintrag mit zahlreichen Bildern. Der Gastgeber braucht nichts weiter zu tun, als uns sein Interesse an einem Eintrag mitzuteilen. Fallen während der Laufzeit Änderungen an, ganz gleich ob Texte oder das Austauschen der alten Bilder gegen neue, so genügt ebenfalls eine Mitteilung. Wir kümmern uns darum. Ohne dass dafür für den Kunden Kosten entstehen. Wir nehmen unseren Kunden diese Arbeit ab, damit sie sich auf ihr eigentliches Geschäft konzentrieren können.

Hier können sich Gastgeber eintragen: [Unterkunft eintragen]

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema