Romeo und Julia in Villingen-Schwenningen

Die größte Liebesgeschichte im Bürgertheater

Im September wird Villingen-Schwwenningen zum Spielort für William Shakesspeares berühmte Liebesgeschichte: Knapp 80 theaterbegeisterte Bürger und dem Umland proben seit seit Monaten unter Anleitung des Schweizer Regisseurs und Schauspielers Daniel Wahl das Bürgertheater „Romeo und Julia in VS“. An vier Abenden (Donnerstag, 7. September 2017 (Premiere), Freitag, 8. September, Samstag, 9. September sowie Sonntag, 10. September) wird das Großprojekt im Spitalgarten in Villingen Open-Air zur Aufführung gebracht. Der Vorverkauf für die vier Vorstellungen startet am 1. April.

Anfang des Jahres 2017 hatten die Bürger der Stadt die Gelegenheit, Teil des Projektes zu werden. Unter Anleitung Daniel Wahls und in Zusammenarbeit mit der Bühnen- und Kostümbildnerin Viva Schudt und dem musikalischen Leiter Benjamin Brodbeck wird seither an der Eigenproduktion „Romeo und Julia in VS“ gearbeitet. Das Projekt ist einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahres 2017, das die urkundliche Ersterwähnung von Schwenningen, Villingen und Tannheim vor 1200 Jahren feiert.

In Villingen-Schwenningen finden Sie schöne Hotels und Ferienwohnungen.

Der Spielort im Villinger Spitalgarten bietet für das Bürgertheater die ideale Kulisse: Die Rückseite des Franziskaner Klosters mit Kirche, ein Teil der Stadtmauer mit Büschen und Bäumen umwachsen, der Elisabethenturm, ein Brunnen, ein Wandelgarten und viel offener Platz. Für die Zuschauer werden zudem zwei Tribünen aufgebaut. Und wie zu Zeiten Shakespeares wird natürlich für die passende Bewirtung des Publikums gesorgt.

Karten für „Romeo und Julia in VS“ gibt es im ab dem 1. April 2017 im Vorverkauf für 15 Euro (ermäßigt 50 %) u.a. beim Tourist-Info & Ticket-Service in Villingen (Franziskaner Kulturzentrum) und Schwenningen (Bahnhof), außerdem an allen Vorverkaufsstellen von Kulturticket Schwarzwald-Baar-Heuberg. Telefon 07721-822525

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema