Teilen Sie Ihre Begeisterung

Werbung für den Ort ist Werbung für sich selbst.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, weshalb sich Urlauber für einen Ferienort lieber entscheiden als für einen anderen? Nun, die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Aber dies allein ist keine Erklärung, weshalb bestimmte Destinationen höher in der Gunst der Touristen stehen als andere. Auch die lapidare Aussage, hier oder dort sei es nunmal schöner, ist keine Antwort. Denn der Schwarzwald bietet zahlreiche traumhaft schöne Städte und Dörfer, in denen sich trotzdem kaum Reisende verirren, während andere Orte geradezu überrannt werden. Dabei könnten alle Orte gleichermaßen von Urlaubsgästen profitieren. Den Grund zu erkennen, ist also für jeden Gastgeber von entscheidender Bedeutung.

Beginnen wir also zunächst mit Ihrer eigenen Urlaubsentscheidung. Sie reisen gerne in einen x-beliebigen Ferienort oder in eine bestimmte Landschaft. Das ist kein Zufall, vielmehr weil Sie entweder das Urlaubsziel kennen und positive Gefühle damit verbinden oder weil Sie darauf aufmerksam gemacht wurden. Zum einen kann die Empfehlung von Freunden dafür verantwortlich sein oder weil Sie schon viel Positives darüber gehört oder gelesen haben.

Wer im Schwarzwaldführer wirbt,
wirbt für seinen Ort und seine Landschaft
und damit für sich selbst.

Der Schwarzwald ist als Reiseziel deshalb so beliebt, weil er positiv besetzt ist. Wenn Nachrichten aus dem Schwarzwald verbreitet werden, dann sind es meist schöne. Der Schwarzwald ist eine Marke, vergleichbar mit „Tirol“ oder „Mallorca“. „Das Image des Schwarzwaldes ist bei allen Altersgruppen positiv besetzt. Hier finden die Gäste neben der Erfüllung ihrer thematischen Neigung, das Bilderbuch-Refugium einer schönen Landschaft, Ruhe, Erholung und Gesundheit. Im Schwarzwald fühlen sich die Gäste einfach wohl“, stellt die Schwarzwald-Touristinformation fest.

Damit Gastgeber hiervon profitieren, ist die optimale Präsentation der Ferienregionen und seiner Orte enorm wichtig. Nur Destinationen, die das Herz der Urlauber berühren und ihre Gefühle ansprechen, werden Gäste bekommen. Urlaubsorte ohne entsprechende Werbung verlieren.

Leider verlassen sich viele Gastgeber ausschließlich auf die Arbeit ihrer örtlichen Tourist-Information und wundern sich, weshalb dennoch zu wenig Gäste kommen. Dabei wäre das Potenzial vorhanden! Tourist-Informationen machen nunmal ausschließlich für ihren eigenen Ort Werbung – und das mit geringen Mitteln und entsprechend geringem Erfolg. Von überregionaler Werbung kann keine Rede sein; dafür fehlt oft das Geld, manchmal leider ebenso der Wille.

Der Schwarzwaldführer hat sich zum Ziel gesetzt, den Schwarzwald mit all seinen Schönheiten in allen Facetten zu zeigen. Hierzu zählen ebenso die weniger bekannten Urlaubsregionen und Orte. Wir kennen keinen einzigen Ort, der es nicht wert wäre, dort den Urlaub zu verbringen. Und dennoch gibt es viele Orte mit einem deutlich geringeren Gästepotenzial.

Woran liegt das? Die Ursache ist so simpel wie einfach: Weshalb sollte ein Urlaubsgast auch ein Hotel oder eine Ferienwohnung buchen, wenn der Gastgeber die Werbung für die eigene Region lieber anderen überlässt und stattdessen in Hotel- und Fewo-Portalen wirbt, die noch nie einen Fuß in die Region gesetzt haben, geschweige dafür werben. Diese Gastgeber setzen darauf, ihr Ort möge ja irgendwie bekannt sein. Was für ein Trugschluss! Der Schwarzwaldführer setzt sich aber für alle Ferienorte und damit für die dort eingetragenen Gastgeber ein.

Aus diesem Grund bereisen wir ständig die Orte, fotografiert und beschrieben Sehenswürdigkeiten. Aber wenn es darum geht, diese Arbeit zu belohnen, sieht es in manchen Ferienorten ziemlich mau aus. In vielen Ferienorten haben die Vermieter nicht verstanden, wie wichtig auch ihr Engagement ist. Darum empfiehlt der Schwarzwaldführer bei Orten ohne Gastgebereintrag Hotels und Ferienwohnungen aus der Nachbarschaft. Weshalb auch sollte ein Gast seinen Urlaub in einem bestimmten Ferienort buchen, wenn dort kein Interesse besteht? Um die Reisenden nicht zu enttäuschen, werden Gäste auf interessierte Gastgeber in der Umgebung verwiesen. Diese profitieren von den Anfragen.

Sie haben an dieser Aussage Zweifel? Dann beantworten Sie sich selbst eine einfache Frage: Zählen Sie fünf typische Urlaubsorte im Schwarzwald auf! – Richtig, genau in diesen Orten werben Gastgeber auch für ihre Landschaft. Denn je mehr werben, umso wichtiger, schöner und beliebter ist der Urlaubsort.

Gastgeber, die im Schwarzwaldführer vertreten sein möchten, empfehle ich, sich hier [einzutragen]

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema