Thea Dorn in Villingen

Thea Dorn

Schriftstellerin stellt neuen Roman „Die Unglückseligen“ vor

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Autor im Gespräch“ laden der Südwestrundfunk, die Osiandersche Buchhandlung und das Kulturamt in Villingen-Schwenningen zu einer gemeinsamen Lesereihe ein. Diesmal ist die preisgekrönte Schriftstellerin Thea Dorn zu Gast. Am Dienstag, 25. April 2017, um 20 Uhr im Kleinen Saal des Theaters am Ring in Villingen stellt sie ihren neuen Roman „Die Unglückseligen“ (Knaus) vor. Gesprächspartner ist Wolfgang Niess, SWR.

Molekularbiologin Johanna Mawet forscht zur Unsterblichkeit von Zellen. Zebrafische können verletzte Organe regenerieren – kann man diese Fähigkeit nicht auch auf Menschen übertragen? Während eines Forschungsaufenthalts in den USA gabelt sie einen merkwürdigen, alterslosen Herrn auf. Dieser behauptet, der Physiker Johann Wilhelm Ritter, geboren 1776, zu sein. Johanna lässt seine DNA sequenzieren, um dem Geheimnis der Unsterblichkeit auf die Spur zu kommen. Doch das hat seinen Preis…

Unterkünfte in Villingen-Schwenningen: Hotels & Ferienwohnungen

In ihrem Roman behandelt Thea Dorn die Extreme moderner Biomedizin und zugleich die Untiefen einer romantischen Seele. Zwei Jahre hat sie für ihr neuestes Werk, eine moderne Faust-Geschichte, recherchiert, hat sich intensiv mit Biologen über die Materie unterhalten. Dorn ist Autorin, Dramaturgin und Fernsehmoderatorin, schrieb u.a. preisgekrönte Romane, Theaterstücke, Essays und veröffentlichte mit Richard Wagner den Sachbuch-Bestseller ‚Die deutsche Seele‘. Seit 2004 moderiert sie ‚Literatur im Foyer‘, im März wurde sie neues Mitglied des „Literarischen Quartetts“.

Eintrittskarten

Karten für „Autor im Gespräch“ mit Thea Dorn gibt es im Vorverkauf für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) u.a. beim Tourist-Info & Ticket-Service in Villingen (Franziskaner Kulturzentrum) und Schwenningen (Bahnhof), außerdem an allen Vorverkaufsstellen von Kulturticket Schwarzwald-Baar-Heuberg, Telefon 07721-822525.

Passend zum Thema