Turmuhrenmuseum in Freiamt

Weltweit eine der größten Sammlungen. 

Freiamt im südlichen Schwarzwald ist stolz auf seine Neuheit: das Turmuhrenmuseum. Am Freitag, 7. April 2015, wird es um 15 Uhr eingeweiht. Nach über einem Jahr Umbauzeit wird der erweiterte Museumsteil der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der ehemalige Freihofstall beim Bauernmarktareal in Freiamt-Ottoschwaden beherbergt mit über 50 Turmuhren nun eines der weltweit größten dieser Art.

Sie machen gerne Urlaub in Freiamt? Hier gibt’s die passenden Unterkünfte.

Es gibt aber nicht nur Großuhren, Bahnhofs- oder Rathausuhren zu bestaunen, sondern im Fundus findet sich auch vieles mit örtlichem Bezug, so beispielhaft das alte Ziffernblatt der Mußbacher Kirche, ein Langpendel der ehemaligen Kirchturmuhr im Dörfle, die Werkstattuhr des Emil Herr oder die „Bürgermeisteruhr“: 1881 gewidmet von Bürgermeister Gottlieb Ziebold und Ratschreiber Christian Schneider sen. – Der Heimatverein Freiamt lädt ein, um zu feiern und „Zeit zu erleben“.

Passend zum Thema